Staples Business Advantage

Tipps zur effektiveren Verwaltung Ihrer mobilen Mitarbeiter

Teilen per:
  • staples

Die starke Zunahme von virtuellen Arbeitsplätzen hat nicht nur weit reichende Auswirkungen auf die Art und Weise, in der Mitarbeiter arbeiten, sondern auch auf den Management-Stil. Arbeitgeber müssen lernen, dass sie auf dem heutigen, wettbewerbsintensiven Markt nur dann die besten Talente anwerben können, wenn sie flexiblere Arbeitsmodelle anbieten und die Beziehungen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern überdenken und neu definieren. Dazu gehört auch, die Zügel lockerer in der Hand zu halten. Das bedeutet aber nicht, dass Sie aufhören sollen, den Kontakt und das Gespräch mit Ihren Mitarbeitern zu suchen. 

Für den Staples Workplace Index haben wir Tausende Mitarbeiter befragt. 37 % von ihnen wären nach eigener Aussage produktiver, wenn ihnen bei der Arbeit mehr Flexibilität geboten würde. Und 63 % der zufriedensten Mitarbeiter geben an, dass sie flexible Arbeitszeiten haben oder Telearbeit betreiben können. 

Holz, keine Person, Geschäft, Text, Cube, Freizeit, Alphabet, aus Holz, Bildung, Spielzeug, Kind, Spiel, Erfolg, Risiko, schreiben, Geld, bestellen, paper, unterzeichnen, erstellen

Das Personalmanagement externer Mitarbeiter verlangt auch dem virtuellen Manager neue Kompetenzen ab. Beachten Sie dabei folgende Tipps:

E-Mails: Weniger ist mehr

50 % der Mitarbeiter haben das Gefühl, dass sie zu viele E-Mails bekommen, und 68 % sehen dadurch ihre Produktivität beeinträchtigt. Sie müssen lernen, Ihren Mitarbeitern zu vertrauen und ihnen bei der Erledigung ihrer Aufgaben gewisse Freiräume zuzugestehen. Bitten Sie sie um tägliche Updates oder Fortschrittsberichte, aber senden Sie selbst nur dann E-Mails, wenn es sich um eine Kundenanfrage oder ein dringend benötigtes Dokument handelt. 

Die Vorteile einer kontrollierten mobilen Lösung nutzen 

Eine solche Lösung erleichtert es Ihren Mitarbeitern, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren und mit Ihnen sowie untereinander in Kontakt zu bleiben. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter geeignete technologische Tools für Informationsaustausch, Kommunikation und Zusammenarbeit verfügbar haben – und denken Sie daran, dass dazu neben den entsprechenden Apps auch die Hardware gehört.

Im Gespräch bleiben

Regelmäßige persönliche oder teambasierte Konferenzgespräche können dazu beitragen, dass Sie den Überblick über die Aktivitäten Ihrer Mitarbeiter behalten und die einzelnen Mitarbeiter sich in das Team eingebunden fühlen. Die Fluktuationsquote bei externen Mitarbeitern ist oft höher, wenn sie sich ausgegrenzt fühlen. 

Vereinbarungen schwarz auf weiß festhalten

Mit klar geregelten Erwartungen wissen alle Beteiligten, wo sie stehen. Fertigen Sie neue Verträge aus, in denen klar vorgegeben ist, wie viele Stunden Ihre mobilen Mitarbeiter arbeiten müssen, wie oft sie sich bei Ihnen melden sollen und welche Ausrüstung Sie ihnen zur Verfügung stellen. 

Den persönlichen Kontakt suchen

Eine formale interne Einführung erleichtert es neuen mobilen Mitarbeitern, sich mit Ihrer Unternehmenskultur vertraut zu machen und Kontakte zu Kollegen und Vorgesetzten zu knüpfen.  

Die Verwaltung einer nicht physisch anwesenden Belegschaft stellt eine echte Herausforderung dar, die Sie meistern müssen, um Ihren Geschäftserfolg langfristig zu sichern. Mit einer veränderten Sichtweise und einigen konkreten Änderungen bei der Mitarbeiterführung bauen Sie sich zufriedenere, kreativere externe Teams auf und profitieren gleichzeitig von einer gesteigerten Produktivität. 

Teilen per:

Continue Reading

close

Persönlich für Sie da

Kontaktieren Sie uns persönlich unter der Telefonnummer:

0800 / 20 14 73

Oder füllen Sie das nachstehende Formular aus und einer unsere Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Get help DE

Form